Tierarzt

Die großen Untersuchungen sind erstmal durch. Jetzt warten wir auf die Ergebnisse. Sie hatte ein Ultraschall des kompletten Körpers, Blutabnahme und Urinprobe. Heute soll der Anruf kommen. Drückt mir die Daumen. Ihr geht es bisher nicht besser trotz Medikamenten.

Ein Tipp für euch <3 Etwas wie Meditation <3

Du musst dir eins bewusst werden:

Klar es ist scheiße wenn etwas passiert ist. Aber nimm es so hin, es ist passiert. Du kannst es nicht rückgängig machen. Dass du dich im nachhinein ärgerst bringt dir nichts, es ist vergeudete Energie, du lebst im hier und jetzt. Das was passiert ist, ist vergangen. Nimm das was gerade passiert ist nicht mit in deinen jetzigen Moment, denn du hast nur diesen Moment. Genieße ihn und deinen Moment dein Leben. Durch das ärgern kannst du nichts daran ändern. Du bekommst höchstens noch Bauchschmerzen und Kopfschmerzen. Also kannst du es jetzt auch wieder vergessen und im hier und jetzt sein und dich einfach nur entspannen, spüre deinen Atem. Es ist alles okay gerade. Es ist passiert und es ist vergangen. Jetzt gerade ist alles ok.

Sowas sage ich mir jedes mal und das hilft mir, weil es einfach so ist. Was bringt es mir schlechte Laune zu haben. Durch einen vergangenen Moment lasse ich mir mein jetzigen Moment und die Momente die gleich noch kommen nicht versauen. Anerkennen und hinnehmen und dann weiter machen das ist der richtige Weg.

Mein Bericht

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Ich habe am Wochenende einiges erfahren.

Meine Freundin und meine Schwester sind eigentlich die einzigen Personen denen ich zu 100% vertraut habe. Am Wochenende habe ich von jedem etwas erfahren was mich erschüttern lies. Beide haben mich belogen und hintergangen. Ich war am Boden. Ich war traurig und aggressiv zu gleich. Ich wollte mich trennen. Ich habe eine Vase gegen die Wand vom Tisch geschossen und letzt endlich was 2 Jahre her ist mich geritzt. Es war nicht heftig aber das reicht ja schon aus. Ich werde damit nicht fertig. Ich habe mich deswegen bisher hier nicht gemeldet. Heute habe ich eine Therapie Sitzung und werde sehen ob ich darüber reden möchte. Ich will es verarbeiten ja wirklich aber ich glaube ich brauche noch viel Zeit. Ich sehe meine Schwester und meine Freundin mit ganz anderen Augen. Meine Schwester und ich haben eigentlich total die Enge Bindung. Als ich sie gestern angesehen habe, habe ich sie so anders gesehen. Habt ihr Tipps für mich ? Wie geht ihr mit sowas um ? Es hat sich für mich so angefühlt als wäre wer gestorben. gestern hatte ich dann nochmal einen Nervenzusammenbruch.